Das Team hinter der Speisekammer App

Über das Team

Die Speisekammer App ist seit August 2019 als WebApp verfügbar, damals noch von Matthias alleine programmiert. Seit März 2020 arbeiten wir an der Speisekammer App als kontinuierlich wachsendes Team. Das erste zusätzliche Teammitglied war Pascal: Der Kontakt mit Matthias entstand über den Austausch im Support-Chat auf der Webseite während dem Lockdown. Schnell waren gemeinsame Interessen und Ziele gefunden und die Zusammenarbeit konnte losgehen! Das Team hat sich noch nie persönlich getroffen, alle arbeiten quer über Deutschland verstreut, komplett remote.

Inzwischen besteht das Team aus 8 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die hauptsächlich in ihrer Freizeit an der Speisekammer WebApp, der iOS- und Android App oder dem Blog arbeiten.

Unsere Ziele

Mit der Speisekammer App wollen wir hauptsächlich eins erreichen: Das Bewusstsein für nachhaltigere und gesündere Ernährung im Alltag für Privathaushalte. Dafür entwickeln wir mit unserer App ein Werkzeug, um dies möglichst alltagstauglich und einfach in die Praxis umzusetzen.

Wir sind unabhängig von der Nahrungsmittelindustrie und von Kapitalgebern. Dadurch, dass wir uns unnötigen Verwaltungsaufwand ersparen, können wir direkt auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren. Wir schließen kategorisch aus, unsere Nutzerdaten zu verkaufen.

Wie alles begann

Matthias, der Gründer der Speisekammer App

Als Vater einer kleinen Familie aus Süddeutschland hat Matthias in 2013 mit einer iOS App und 2019 mit einer Web-App zur Nahrungsmittelverwaltung in Privathaushalten gestartet.

Ich habe 2008 mit der Vorratshaltung im kleinen Umfang für die Familie zu Hause gestartet: Ich habe für etwaige Notfälle einige lang haltbare Lebensmittel bei uns im Haus im Keller eingelagert. Damals wusste ich noch nicht, dass man nur Lebensmittel einlagert die man auch im Alltag verbraucht und diese regelmäßig austauscht. So habe ich meine Vorräte vergessen. Fünf Jahre später hatte ich diese per Zufall wiedergefunden um festzustellen, dass die meisten Lebensmittel schon schlecht geworden waren.

Da musste es doch eine App geben! Da Matthias nach kurzer Recherche keine gefunden hatte, war die Idee für die erste eigene App geboren: Die Speisekammer App! Sie sollte schnell programmiert sein, um an ablaufende Lebensmittel zu erinnern. Im Januar 2013 begann Matthias an der App zu arbeiten.

Auf der Roadmap für die kommenden Jahre stehen noch viele Features und Updates, die nach und nach umgesetzt und freigeschaltet werden!

Kontakt

Du hast eine Idee, einen Verbesserungsvorschlag oder einen Fehler gefunden? Her damit! Wir können dir die sofortige Umsetzung nicht versprechen, da wir noch einige Funktionen auf der Roadmap haben. Wir tun jedoch unser Bestes, um die Wünsche unserer Nutzer umzusetzen.

Schreibt uns über unseren Support-Chat, oder per E-Mail an support@speisekammer-app.de.